München // Munich, © flo @ tookapic.com
München // Munich, © flo @ tookapic.com

Bereit für die IFAT? Warum sich ein Besuch lohnt

Die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoff-Wirtschaft auf dem Messegelände in München öffnet die ganze nächste Woche ihre Tore und lädt ein in die Welt der neuesten Umwelttechnologien. Wir sind gleich mehrfach vertreten: Auf dem Gemeinschaftsstand des bw-i (Land Baden-Württemberg) in Halle A1 Stand Nummer 431/530 und auf dem Stand  von Ott Hydromet auf Stand A5.543.

Erfahren Sie in den folgenden Punkten, warum Sie die Messe und uns besuchen sollten…

  • Lernen Sie MARWIS 2.0 kennen:

Das neue Produkt hat hier seinen zweiten großen Auftritt. Erfahren Sie, was die neue Version des mobilen Straßensensor von der alten unterscheidet und wofür er eingesetzt wird.

  • Erfahren Sie, warum Deponien und Schlammtrocknungsanlagen unsere Wettersensoren brauchen:

Vielen ist vielleicht nicht bewusst, warum Betreiber von Mülldeponien, Abwasser- und Kläranlagen sowie Aufbereitungsbetrieben strengstens auf Winde, Regen und andere Umweltbedingungen achten müssen und womit sie dies am besten meistern.

  • Lernen Sie die ganze Welt der Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft kennen und staunen Sie darüber, was alles dahinter steckt:

Auf der hochfrequentierten IFAT finden Sie so gut wie alle Technologien, Produkte und Ansprechpartner zum wichtigen Messethema. Hier kann man sich nicht nur schlau machen sondern auch viel  erleben, Kontakte knüpfen oder sich zum Ideenaustausch in der Meeting-Ecke treffen. Nutzen Sie die Gelegenheiten, alle Branchen-Partner auf einem Gelände anzutreffen!

  • Genießen Sie München:

Last but not ist der Veranstaltungsort immer eine Reise wert. Mit großem Angebot an Shoppingmöglichkeiten, Museen und Biergärten lädt die Stadt zum Bummeln und Wohlfühlen ein.

Überzeugt? Sichern Sie sich jetzt letzte Tickets – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Werden Sie Gastautor bei Lufft Anfrage stellen ›

Mehr zum Thema: