Faszination MALuft- und Raumfahrt: Die ILA 2016 in Berlin

Title tookapic airport Osvaldo Pontes

Die ILA (Internationale Luftfahrt-Ausstellung) entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer führenden Kongressmesse für die Luft- und Raumfahrt. Dieses Jahr findet sie vom 1. bis zum 4. Juni statt auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt und stellt somit wieder einmal einen wichtigen Treffpunkt für Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung dar. Wir sind auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 3, Nr. 413a Berlin-Brandenburg vertreten und zeigen, wie wichtig Messtechnik für Ihre Flugsicherheit ist…

(mehr …)

Windturbinen-Regelung der Zukunft

EV_RE_ES_Windpark

Höher, extremer, zuverlässiger: Parallel zu den wachsenden Anforderungen an Windturbinen, wachsen die Anforderungen an Sensoren zur Überwachung der Anlagen. Doch wie können Windsensoren-Hersteller diese Wünsche bedienen? Und welche Wünsche an die Windsensoren der Zukunft gibt es überhaupt? Mithilfe der aktuellen Rahmenbedingungen und Tendenzen auf dem Windenergiemarkt, hat unser CEO Klaus Hirzel eine Wunschliste an die Windsensoren der Zukunft zusammengestellt.

(mehr …)

Lufft Schneehöhensensor SHM 30 lüftet Geheimnisse über Antarktis

Neumayer III Title

Seit 2009 trotzt der Lufft SHM 30 Schneehöhensensor dem rauen Klima der Antarktis. Er ist Teil der bedeutendsten Forschungsstation des Alfred Wegener Instituts. Was er genau aufdeckt und wie die Station aussieht, erfahren Sie im folgenden Beitrag…

(mehr …)

Der unsichtbare Fein(d)staub

titel-der-feinstaub-fine-dust-with-mobile-sensor-MARWIS

Der Feinstaub(alarm) ist momentan in aller Munde – Aus Sicht der Messtechnik wird bei der Feinstaubmessung nahezu ausschließlich auf hochpräzise aber auch kostenintensive Messcontainer vertraut. Stellen Sie sich einmal vor, diese Referenzdaten könnten durch eine mobile Feinstaubmessung erweitert und verdichtet werden? Feinstaubmessung wird mobil – Messungen an jedem Ort der Welt! Mit einer solchen Lösung könnten beispielsweise mikroklimatische Besonderheiten gemessen werden, die eine Modellkalkulation nicht erfassen kann. Wir haben eine Lösung parat, die wir Ihnen folgend forstellen möchten:

(mehr …)

1 / 1912345...10...