Copyright: Solar Log - WS501 in PV-Monitoring

Intelligentes PV-Monitoring mit Kompaktwetterstationen

PV-Monitoring: Tschüss Kabelsalat, hallo All-in-One Wettersensoren: Lufft beweist, dass professionelle Messtechnik nicht immer kompliziert sein muss. Als erfahrener Sensorhersteller mit viel Erfahrung im Bereich der Wettererfassung sind wir die ersten, die modulare All-in-One-Wettersensoren für die Solarenergie-Branche anbieten, welche nur einen Kabelanschluss benötigen.

Da steckt alles drin, was Sie für das Solar-Monitoring brauchen:

PV-Anlagen-Betreiber wissen, dass neben der Sonneneinstrahlung auch andere Umwelteinflüsse, wie Temperatur, Wind, Niederschlag oder Gewitter die Produktivität und Stabilität von Solarzellen beeinflussen. Mit den langzeitstabilen Lufft WS-Sensoren gehen Sie auf Nummer sicher und behalten alle möglichen Einflussfaktoren im Blick. Daneben lassen sich die intelligenten Wetterstationen mithilfe ihrer offenen Kommunikationsprotokolle leicht in die Monitoring-Lösungen vieler Hersteller integrieren. Sie sprechen alternativ zum offenen Lufft-Protokoll z.B. auch Modbus und SDI-12.

Lufft WS-Serie: Alle wichtigen Umweltparameter von einer Quelle:

So steckt bspw. im neuen Wettersensor WS510-UMB eine geballte Ladung Sensorik höchster Güte: Mit einem Secondary Standard-Pyranometer von Kipp & Zonen, einem kapazitiven Feuchtesensor, Ultraschall-Windsensor sowie einem ventilierten NTC-Messelement zur Erfassung der Lufttemperatur, besitzt er alle wichtigen Mess-Module fürs PV-Monitoring und Solar Assessment.

Wem dies nicht genügt, für den ist der kürzlich eingeführte WS800-UMB das richtige. Diesem Multitalent entgeht dank seiner sieben integrierten Fühler (Silizium-Pyranometer, NTC-Temperatur-Fühler, kapazitiver Luftdruck- und Feuchtesensor, Ultraschall-Windsensor, Radarregensensor und Blitzdetektor) nichts.

Überzeugen Sie sich selbst – Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Wir erleutern Ihnen gern die weiteren Highlights und Informationen über Solar-geeignete Lufft Wettersensoren – treten Sie in Kontakt mit uns!

Werden Sie Gastautor bei Lufft Anfrage stellen ›

Mehr zum Thema: