Karl E. Schedler

Mein Name ist Karl E. Schedler. Ich arbeite für Lufft als Berater im Bereich Produkt- und Projektmanagement sowie Kundenbetreuung. Zudem bin ich Experte auf dem Gebiet Straßenwetter-Informations-Systeme.

Wie lassen sich Wasserfilmhöhen nachvollziehen?

Im folgenden Beitrag beschreibt Karl Schedler von MICKS eine Möglichkeit Wasserfilmhöhen manuell nachzuvollziehen. Diese Methode wird unter anderem von der Bundesagentur für Straßenwesen angewandt.

Weiterlesen ›

MARWIS im Einsatz für „Digitales Testfeld Autobahn“-Projekt

Im September 2015 gab Bundesverkehrsminister Alexander Dobrinth offiziell den Startschuss für das Projekt „Digitale Testfeld Autobahn“ auf der A9 zwischen München und Nürnberg. Die Bundesregierung will damit den Innovationsvorsprung Deutschlands im Rahmen der Initiative Mobilität 4.0 stärken. Was es damit auf sich hat und welche Messungen dabei vorgenommen werden, erfahren Sie im folgenden Blogbeitrag.

Weiterlesen ›

Zertifizierung von Straßensensoren nach DIN EN-15518

Die Europäische Norm DIN EN 15518-3:2011 ist eine Richtlinie für stationäre Sensoren für Straßenzustands- und Wetterinformationssystemen und beschreibt deren Anforderungen. Dieser Beitrag soll einiges über die DIN-Norm klarstellen, über die einige Missverständnisse vorzuherrschen scheinen…
Weiterlesen ›