Der Lufft Wetterexperte und seine Wetterstation

2013-07-Lufft-Wetterexperte-WS301

 Lufft Wetterexperte Alexander Burg mit seiner Wetterstation im schönen Friedrichweiler (Saarland)

Im vergangen Jahr rief Lufft den Wettbewerb „Wetterexperte mit Leidenschaft gesucht“ ins Leben. Hier waren Hobby-Wetterfachmänner und -frauen aufgerufen sich mit einem tollen Wetterfoto, selbstgedrehtem Wettervideo oder Gedicht zu bewerben. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Neben der Auszeichnung „Lufft Wetterexperte 2012“ erhielt der Gewinner eine professionelle Kompaktwetterstation inklusive Montage und persönlicher Schulung im Wert von über 3.000 Euro.

Nach etlichen Bewerbungen von Menschen, die sich leidenschaftlich für Meteorologie und Klimatologie interessieren, stand der Gewinner fest. Der Saarländer Alexander Burg überzeugte mit einem Bewerbungsschreiben, in dem er seine 40-jährige Erfahrung und Leidenschaft zum Thema Wetterkunde beschrieb. Zudem entwickelte er einen Lufft-Werbeslogan und versprach, die Daten der gewonnenen Lufft-Wetterstation über einen Wetterdienst und eine eigene Internetseite der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Gesagt, getan: Die an Herrn Burg gelieferte Wetterstationen entstammen der erfolgreichen LUFFT WS-Produktfamilie. Diese besteht aus der WS200-UMB Kompaktwetterstation zur Messung von Windrichtung und Windgeschwindigkeit auf 11 Meter Höhe sowie der WS301-UMB Kompaktwetterstation zur Messung von Temperatur, Feuchte und Strahlung auf 2 Meter Höhe. Die Regenmessung erfolgt über einen externen beheizbaren Regensensor. Mit der komplexen Messstation, die nach der Norm der World Meteorologcial Organization (kurz WMO) aufgebaut ist, können vor allem regionale und lokale Wettervorhersagen oder Wetteruntersuchungen vorgenommen werden.

In der ARD-Sendung „Wetter vor Acht“ gibt Sven Plöger (Meteorologe und Moderator) einen kurzen Einblick über die letzten Installationsmaßnahmen der Wetterstation von Alexander Burg. Die tagesaktuellen Messwerte teilt der ARD-Wetterexperte den Zuschauern ebenfalls mit. Das gesamte Video kann man sich hier anschauen:


 

Die Daten der Wetterstation können ab sofort über das Wettercenter von meteomedia abgerufen werden. Zudem hat Herr Burg sich zum Ziel gesetzt eine eigene Website zu erstellen, auf der er regelmäßig alle wichtigsten Wetterdaten für den Ortsteil Friedrichweiler, der Gemeinde Wadgassen im Landkreis Saarlouis (Saarland), veröffentlicht.

Wir haben Herrn Burg kurz nach der Installation der Wetterstation getroffen und ihm ein paar Fragen gestellt.
»  Zum Interview mit dem Wetterexperten Alexander Burg

Werden Sie Gastautor bei Lufft Anfrage stellen ›
  1. Alexander Burg

    Hallo der Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH, hallo Herr Weil,

    auch auf dem Lufft-Blog-Wege möchte ich mich nochmals bei Ihnen bedanken!
    Die Zusammenarbeit mit Lufft und Meteomedia war sehr angenehm und entgegenkommend.
    Da fast jeder Wetterbegeisterte auch von einer professionellen Wetterstation träumt, wäre eine Fortsetzung des Wettbewerbs von Lufft in Kooperation mit Meteomedia eine tolle Sache…

    Für diejenigen, die noch ein bisschen mehr über die Meteomedia-Lufft-Wetterstation erfahren wollen,sei dieser Link ins Forum der Wetterzentrale empfohlen: http://www.wzforum.de/forum2/read.php?31,2703730,2703730#msg-2703730

    Ich möchte mich auch nochmals bei Sven Plöger bedanken, der die Meteomedia-Lufft-Wetterstation so ausführlich im „Wetter vor Acht“ in der ARD vorgestellt hat. Am 24.07.13 durfte ich ihn in den Bavariastudios in München besuchen und tolle Stunden mit ihm und dem Team auch hinter den Kulissen erleben!

    http://www.album.de/img1/big/254/25435037362441.jpg
    http://www.album.de/img1/big/254/25435043170288.jpg
    http://www.album.de/img1/big/254/25435054468049.jpg

    Viele Grüße vom Lufft-Wetterexperten-2012
    Alexander Burg

  2. Hallo Herr Burg,

    vielen Dank für Ihre netten Worte.
    Auch wir möchten uns bei Ihnen für Ihr großes Engagement bedanken, mit dem Sie dieses Projekt zu dem gemacht haben, was es jetzt ist 🙂

    Wir freuen uns, dass Sie mit dieser Anlage zufrieden sind und wünschen Ihnen auch weiterhin viel Spaß und Freude damit.

    Viele Grüße aus Fellbach
    Tobias Weil

Mehr zum Thema: