Lufft bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea

Das 240 Kilometer von Seoul entfernte Pyeongchang wird 2018 der Austragungsort der Olympischen Winterspiele sein. Hierfür wird u.a. die Hochgeschwindigkeitsbahn gebaut. Da auch Wetterdaten besonders wichtig für die Winterspiele sein werden, helfen Lufft-Geräte dabei die Umgebung auszuwerten. Welche Wetterstationen bzw. Sensoren dabei zum Einsatz kommen und wo man die Messungen beobachten kann, finden Sie hier…

Weiterlesen ›

Die Zukunft ist mobil – MARWIS kommt

Lufft-Straßenwetter-Sensoren liefern wichtige Daten, um Unfälle auf Autobahnen oder anderen Strecken zu vermeiden und gehören bereits seit 1999 ins Lufft-Produktportfolio. In dieser Zeitspanne hat sich einiges getan: heutzutage gibt es zum Beispiel den NIRS31-UMB, der mithilfe von Spektroskopie statt durch direkten Kontakt misst. Nun möchte Ihnen Lufft das neueste Modell dieser Produktreihe mit innovativen Verbesserungen vorstellen. Was es damit genau auf sich hat, können Sie hier lesen…

Weiterlesen ›

Mess- und Regeltechnik unter extremen Bedingungen

…Lufft-Produkte in der Praxis! Unsere Produkte finden auf verschiedenste Weise auf der ganzen Welt Einsatz. Auch unter extremen Wetter- und Umweltbedingungen müssen sich unsere Kunden auf zuverlässige Messwerte durch Produkte von Lufft verlassen können – eine Feuerprobe, die unser Unternehmen immer wieder mit Bravour besteht.

Weiterlesen ›

Die Sensorik von Glättemeldeanlagen

Wir erwarten nahezu bei jeder Wetterlage befahrbare Straßen. Terminverschiebungen wegen Wintereinbrüchen erfolgen nur in äußersten Notfällen. Diese hohe Erwartung an öffentliche Winterdienstleistungen setzt zwingend voraus, dass die Verkehrswetterlage nicht nur an Autobahnen, sondern auch in Städten und auf Bundesstraßen „in Echtzeit“ bekannt ist.

Weiterlesen ›