Ein Wolkenhöhensensor, der mehr als nur Wolken kann: Der CHM 15k

Atmosphärische sowie nicht-atmosphärische Parameter in der Luft stellen eine Herausforderung für die Forschung, bei der Erstellung von Wettervorhersagen sowie auf Flughäfen dar. Obwohl diese Anwendungen unterschiedliche Ziele verfolgen, gibt es ein Sensor-System, das allen gerecht wird: Das CHM 15k. Es durchleuchtet die Atmosphäre in Höhen bis 15 km und erkennt dabei Wolken, Grenzschichten, und Aerosole mithilfe von Rückstreuung. Die folgenden Anwendungsbeispiele mit beeindruckenden Messergebnissen stellen sein Können und seine Flexibilität unter Beweis.

Weiterlesen ›