TSI Staubmessgeräte & Lufft Wettersensoren – ein starkes Team

Aerosole, Windgeschwindigkeiten und -richtungen spielen eine wesentliche Rolle für die Luftqualität. Aus diesem Grund integriert TSI Incorporated, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Partikelmesstechnik, Lufft Wettersensoren um Komplett-Systeme zur Messung von PM2.5 (Feinstaub) und PM10 (Partikel mit einem maximalen Durchmesser von 10 μm) anzubieten.

Weiterlesen ›

Sensorik bei Kälte und Sturm: Windmessung in der Antarktis

Die argentinische Forschungsstation Orcadas befindet sich in der Antarktis. Damit die Mitarbeiter stetig über die Windbedingungen informiert sind, werden mehrere Windmesseinheiten von Lufft eingesetzt. Mehr zu diesem spannenden Projekt bei Kälte und Sturm erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Weiterlesen ›

Fit für die Energiewende – der Lufft Ultraschall-Anemometer

Udo Kronmüller, unser Vertriebsbereichsleiter – Geschäftsbereich „Wind & Wetter“, stellte sich den Fragen des Online-Branchenportals windmesse.de. Lesen Sie im kompletten Interview, wie die Lufft-Ultraschall-Anemometer konsequent für den extremen Einsatz auf Windkraftanlagen fit gemacht wurden.

Weiterlesen ›

Windenergie 2013: Lufft im Bayerischen Wald

Unbestritten verteidigt die Windenergie ihren Spitzenplatz unter den erneuerbaren Energien. Die Vorteile liegen auf der Hand: Im Vergleich zu anderen „grünen Energiequellen“ nimmt Windenergie verhältnismäßig wenig Platz weg. Die Erzeugung von Energie erfolgt ohne Schadstoffe und die Investitionskosten rentieren sich schnell.

Weiterlesen ›